Nokia 220

Nokia Nokia 220 black 39%
220: Symbian Series 40, 2-Megapixel-Kamera, Candybar-Handy, 2.4 Zoll

Würden Sie nicht zu viel Geld ausgeben auf einem Handy und Sie haben nicht viele Extras benötigt? Dann wird das 220 perfekt für Sie.
Für weniger als € 100 haben Sie diese Nokia 220 im Gehäuse.

Weiterlesen...
Gesamt:
Megapixel:
Bildschirmgröße:
Geschwindigkeit:
Standby-Zeit:
Redezeit:

Beschreibung der Nokia 220:

Das Nokia 220 wurde im April 2014 auf den Markt gebracht. Das telefoon verfügt über ein 2,4 Zoll Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixel.



Das 220 hat eine 2 Megapixel-Kamera. Darüber hinaus verfügt dieses Telefon über Tasten zum einfachen Schreiben von SMS. Dies geht oft zu Lasten der Bildschirmgröße.

Vorteile

  • 2-Megapixel-Kamera
  • Leichtes Gerät
  • Candybar-Handy
  • Der Akku kann länger halten als bei Geräten mit hochauflösenden Bildschirmen

Negative

  • Die Auflösung ist nicht so hoch
  • Altes oder nicht erweiterbares Betriebssystem: Nokia OS Series 40
  • Keine 3G-Unterstützung
Alle technischen Daten anzeigen

Anruf und Datenfunktionen

Das Nokia 220 unterstützt 850, 1900 Mhz Frequenzen Mit dem 220 können Sie über GSM 2G eine Verbindung zum Internet herstellen. Dies ist dasselbe wie beim Anrufen und nicht so schnell wie bei 3G.

Speicher- und Verbindungsoptionen

Das Nokia 220 . Erweiterbarer Speicher: microSD bis zu 32 GB. Verbindungen können über Bluetooth hergestellt werden.

Bildschirm & Bedienung

Das Telefon wird über den 2,4 Zoll Touchscreen bedient. Das Nokia 220 kann bis zu 262 duizend Farben anzeigen. Dieser Bildschirm hat eine Auflösung von 240 x 320 pixels. Dieser Medium high density-Bildschirm hat eine Schärfe von 167 Pixel pro Zoll, weshalb er für längere Zeit weniger geeignet ist.

Betriebssystem

Die Serie 40 ist ein einfacheres Betriebssystem als die höheren S60 und S80 (die auf dem Multitasking-Symbian-Betriebssystem basieren).
In der Regel wird dieses System mit Telefonen verwendet, die nur zum Anrufen und Senden von SMS-Nachrichten bestimmt sind, und mit nichts anderem.
Da die S40-Geräte kein echtes Multitasking unterstützen, scheint die Benutzeroberfläche auf vergleichbarer Hardware besser und schneller zu reagieren als andere Nokia-Plattformen.
Symbian Series 40


toegevoegd